Eine sehr schöne Nachmittagstour zu der Burg Falkenstein.

Über den R1 geht es vorbei an der Roseburg, einer neueren Burganlage mit romantischem Garten, und dem Schloss Ballenstedt mit dem Schlosspark.

Beide Gartenanlagen sind im Landesprogramm „Gartenträume“ aufgenommen.

Hinter Opperode verlassen wir den internationalen Radweg und fahren in Richtung Selketal.

Wir passieren das Schlosshotel Meisdorf, ein Gelände mit Dammwild und das Mausoleum der Adelsgeschlechter der Burg Falkenstein.

Auf 3 km Naturlehrpfad geben Schilder Auskunft über die Flora und Fauna des Selketales.

Der finale Anstieg zur Burg ist anspruchsvoll, schieben auf dieser Strecke ist voll Ok. aber lohnt sich, denn eine Falknerschau bringt uns Falken, Adler, Geier und Uhu näher.

Die Burganlage ist eine der schönsten des Harzes und besonders zu speziellen Veranstaltungen fühlt man sich zurückversetzt in eine andere Zeit. Zurück geht es wieder durch den Schlosspark Ballenstedt entlang dem Fürstenweg.

Leistung: Geführte Radtour..
Mindestteilnehmerzahl 4 Personen, 
incl. deftiger Picknickrast am Nachmittag, 
Preise auf Anfrage.

zurück


 

Besucher